Gartengeräte
Gartengeräte
Gartengeräte

Ihre Freie Werkstatt für Land- und Gartentechnik in Bremervörde. Flexibler und zuverlässiger Familienbetrieb seit 1852.

Über uns Landmaschinen, Gartengeräte und mehr von Witten Landtechnik

witten landtechnik

Familiengeführtes Unternehmen mit langer Tradition.

Über 150 Jahre Erfahrung sprechen für sich – die Geschichte von Witten Landtechnik geht bis in das Jahr 1852 zurück. Von damaligen Schmiedearbeiten bis zu heutigen modernen Landmaschinen und Mährobotern hat das Familienunternehmen in Minstedt OT Bremervörde die Ansprüche seiner Kunden stets erfüllt.

Der heutige Betrieb blickt auf viele Generationen zurück:

  • 1852 bekam Christian Bösch an der Auestraße, Ecke An der Wurth, einen Schmiedeplatz zugewiesen. Noch heute ist der Betrieb in der Dorfmitte ansässig.
  • 1896 ließ Carl Bösch eine Schmiedewerkstatt mit einer massiven Schmiede erbauen, da sich der Kundenkreis stark erweitert hatte.
  • 1919 heiratete Angelus Witten Katharina Margaretha Bösch, die Tochter des Schmiedemeisters und zog in den Betrieb ein, indem er seine Meisterprüfung ablegte und das Unternehmen später übernahm. Der zweite Weltkrieg spielte für die Leitung keine Rolle, da Angelus Witten seinen Dienst schon im ersten Weltkrieg leistete. Jetzt musste sein Sohn Klaus in den Krieg ziehen.
  • In den 1950er Jahren legte Klaus Witten, nachdem er aus der Gefangenschaft zurückkehrte, seine Meisterprüfung als Schmiedemeister ab und übernahm das Unternehmen.
  • In den 1960er Jahren wurden die ersten Landmaschinen repariert.
  • 1979 machte der einzige Sohn von Klaus Witten, Hans-Angelus, seine Meisterprüfung in Lüneburg und übernahm 1986 den Betrieb.
  • 1987 wurde unter seiner Leitung die große Werkstatt „An der Wurth“ gebaut, in der noch heute Reparatur- und Wartungsarbeiten durchgeführt werden. Die Werkstatt verfügt über eine umfangreiche Werkzeug- und Spezialwerkzeugausstattung, sodass wir jedes Problem beheben können. Unter anderem stehen ein vollautomatisches Klima-Servicegerät für den Rundum-Service an Klimaanlagen und eine Zapfwellenleistungsbremse für die Leistungsmessung an Landmaschinen zur Verfügung. Ein vielseitiges Lager mit Ersatzteilen gehört ebenfalls zur Ausstattung.
  • 2002 wich die alte Schmiedehalle einer modernen Ausstellungshalle, in der heute Rasenmäher – auch Mähroboter der neuesten Generation – Motorsägen, Motorsensen, Holzspaltgeräte und weitere Gartengeräte präsentiert werden. Das Angebot umfasst neue sowie gebrauchte Maschinen. Gebrauchte Maschinen können gerne in Zahlung gegeben werden.
  • 2008 legte Henning Witten, der zweite Sohn des jetzigen Inhabers, seine Prüfung zum Landmaschinenmechanikermeister (HWK) ab.
  • 2009 beendete er zudem die Ausbildung zum Betriebswirt (HWK) und stellte damit die Weichen für  die zukünftige Unternehmensführung in der 6. Generation.

Das Team unseres traditionsreichen Betriebes setzt sich aus den beiden Meistern Hans-Angelus und Henning Witten, vier Gesellen, einem Auszubildenden, einem Praktikanten sowie einer Bürokraft zusammen.